Förderfinder

Hier findet ihr eine Zusammenstellung regelmäßiger Projektförderungen und Stipendien im Bereich der zeitgenössischen Musik sowie Informationen zu den Angeboten und Schwerpunkten verschiedener Förderinstitutionen aus Berlin, Deutschland und Europa.

Filter

Logo des Musikfonds

Musikfonds (Frist: 31.05.24)

Der Musikfonds fördert im Sinne seiner Satzung in allen Bereichen der aktuellen Musik herausragende Projekte, die sich durch ihre Qualität auszeichnen, beispielhaft zur künstlerischen Weiterentwicklung der Musik beitragen und in der Zusammenschau die gesamtstaatliche Bedeutung der Förderun...

Logo der Europäischen Kommission

Culture Moves Europe (Frist: 31.05.24)

Die individuelle Mobilitätsaktion steht allen Künstlern und Kulturschaffenden offen, die legal in den Ländern Kreatives Europa leben und mindestens 18 Jahre alt sind. Was zählt, ist nicht Ihre Staatsangehörigkeit, sondern Ihr rechtmäßiger Wohnsitz. Die individuelle Mobilitätsaktion umfasst...

Logo Musicboard

Hinterhalt Stipendium (Frist: 01.06.24)

Das Hinterhalt Stipendium fördert in Kooperation mit der Deutschen Oper Berlin die Komposition und Gestaltung eines Abends innerhalb des Projekts »Aus dem Hinterhalt« in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin. Der*die Musicboard Stipendiat*in entwickelt aus eigenem Material einen künstle...

Logo Senatsverwaltung

Kofinanzierung Kulturstiftung des Bundes (Frist: 01.06.24)

Das Förderprogramm richtet sich an professionelle Berliner Künstlerinnen und Künstler sowie freie Berliner Gruppen. Auch Einrichtungen, die insbesondere für und mit der Freien Szene Berlins arbeiten, sind antragsberechtigt. Das Programm soll die Antragstellung bei Förderinstitutionen ermö...

Logo

Förderung Lebenskostenbeiträge (Frist: 21.06.24)

Árvore denkt Musikförderung anders: Statt einzelne Projekte zu unterstützen, leisten wir 4 Jahre lang einen Beitrag an die Lebenskosten der Künstler*innen. So können sie sich intensiver ihrer Musik widmen.

Logo AdK

Aufenthaltsprogramm AdK (Frist: 30.06.24)

Das Aufenthaltsprogramm des Studios für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste, Berlin fördert neue Initiativen und inspirierende Ideen auf dem Gebiet der zeitbasierten, performativen, digitalen Künste an der Schnittstelle von Klang, Musik und Technik.