The Jazzclub A-Trane was founded in September 1992 in Berlin Charlottenburg.


The 2word A-TRANE is a play on words combining references to New York City’s A-Train, which shuttled jazz musicians back and forth between Harlem and the downtown area, and the name of the most influential jazz virtuoso of the 20th century John Coltrane. His nickname was «Trane».

A-Trane made its home in a district famous for its role in the Berlin music scene. This district was always a home place of artists of almost all genres.

Das A-Trane ist in den letzten Jahren von einem Jazzfachmagazin sehr oft zu den interessantesten Jazzclubs der Welt gekürt worden.
A-Trane wurde auch mit ECHO-Preis ausgezeichnet. Auch wurde der Club mit dem Preis (LEA-Award) der besten Live-Musik-Club-Bühne Deutschlands geehrt.

A-TRANE entwickelte sich sehr schnell zum wichtigen Treff für alle
Jazzliebhaber aus nah und fern. Kaum verwunderlich, schließlich trat hier
stets die Elite der internationalen und Deutscher Jazz-Szene auf.