© Igor Ripak, Marcin Biodrowski, Cristina Marx, Anne-Kari Myrvik / Caroline Mardok
So, 07/11/2021, 19:00 Uhr
Konzert

Melting Pot // Sylvie Courvoisier Trio

In her sparking trio with bassist Drew Gress and drummer Devin Gray, the Swiss pianist Sylvie Courvoisier transmits an infectious energy and joyful sense of experimentation. The annual format Melting Pot brings together a group of rising improvisers for the first time.

Melting Pot

Barbara Maria Neu, Klarinette (Wien)
Paulina Owczarek, Saxofon (Breslau)
Liv Andrea Hauge, Klavier (Oslo)
Elias Devoldere, Schlagzeug (Gent)
Nick Dunston, Bass, Banjo, Elektronik (Berlin)

Bei Melting Pot handelt es sich um ein fortlaufendes, transnationales Kooperationsprojekt, das aus einer breit aufgestellten Gruppe von Musiker*innen ein neues Ensemble entstehen lässt – quasi ohne Probezeit.

Sylvie Courvoisier Trio

Drew Gress, Bass
Devin Gray, Schlagzeug

Mit ihren Mitstreitern wechselt Sylvie Courvoisier geschmeidig zwischen verstolperten Rhythmen, ausladenden Improvisationspassagen und Themen, die sich in die Gehörgänge fräsen: ein überschwängliches Spiel mit Melodie und Tempowechseln.

https://www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/programm/bfs-gesamtprogramm/programmdetail_358023.html

  • silent green Kulturquartier
  • Gerichtstr. 35, Berlin
  • Ticketpreis: 15 / ermäßigt € 12