Han Bennink / Nadin Deventer / Rafael Meliga / Rüdiger Kusserow
Do, 04/11/2021, 18:00 Uhr
Konzert

ICP Orchestra // Code Girl // Negro Leo // The Killing Popes


inkl. Duo-Performance von Pat Thomas & Han Bennink

Amsterdam’s ICP Orchestra, a paragon of European improvised music, is preceded by a special duo performance of Han Bennink and Pat Thomas, while Oli Steidle and Dan Nicholls use The Killing Popes to refract post-bop, free jazz, noise, and ambient music through post-club soundscape. São Paulo polymath Negro Leo gives a taste of his contemporary take on Brazil’s Tropicália aesthetic, and Mary Halvorson presents the latest album of her song project Code Girl.

  • ICP Orchestra: »Komen & Gaan« (2020)

ICP Orchestra

Mary Oliver, Violine, Viola
Michael Moore, Klarinette, Altsaxofon
Tobias Delius, Klarinette, Tenorsaxofon
Joris Roelofs, Bassklarinette
Thomas Heberer, Trompete
Wolter Wierbos, Posaune
Terrie Ex, Gitarre
Guus Janssen, Klavier
Ernst Glerum, Bass
Han Bennink, Schlagzeug

Vergangenes Jahr veröffentlichte die Gruppe in abgewandelter Besetzung das beeindruckende Album „Komen & Gaan“, eine originelle Antwort auf Corona-bedingte Einschränkungen.

Mary Halvorson

Amirtha Kidambi, Gesang
Adam O'Farrill, Trompete
Brian Settles, Tenorsaxofon
Michael Formanek, Bass
Tomas Fujiwara, Schlagzeug
Mary Halvorson, Gitarre

Mary Halvorson, in den letzten Jahren regelmäßig zu Gast beim Jazzfest Berlin, präsentiert ihr ausdrucksstarkes Projekt Code Girl, bei dem die Songform im Fokus steht.

  • Negro Leo: »Schwarzfahren«

Negro Leo

Ava Rocha, Regie, Kamera, Schnitt
Sergio Machado, Schlagzeug
Pedro Dantas, E-Bass
Lucas Pires, Grafikdesign
Renato Godoy, Mixing, Mastering
Angela Novaes, Produktionsleitung
Mariana Mansur, Produktionsleitung
Negro Leo, Komposition, Klavier, Gesang, Programmierung, Turntable, Regie

Nur wenige Musiker*innen im heutigen Brasilien haben die Diversität des stilistischen Spektrums der Tropicália-Ära so verinnerlicht wie Negro Leo. Die neue Arbeit für das Jazzfest Berlin 2021 wurde von seiner Frau, der Sängerin Ava Rocha, gefilmt.

  • Oliver Steidle, Dan Nicholls: »Ego Kills«

The Killing Popes

Natalie Sandtorv, Gesang
Oliver Steidle, Schlagzeug, Komposition
Dan Nicholls, Tasteninstrumente, Komposition
Frank Möbus, Gitarre
Philipp Gropper, Saxofon
Phil Donkin, Bass
Jelena Kuljić, Gesang

Zusammen mit dem britischen Keyboarder und Producer Dan Nicholls veröffentlichte Steidle unlängst das zweite Killing Popes-Album, das Post-Bop und Fusion durch das Prisma elektronischer Musik in ihre Bestandteile zerlegt.

Pat Thomas & Han Bennink (London / Amsterdam)

Pat Thomas, Klavier
Han Bennink, Schlagzeug

Im Auftrag von Berliner Festspiele / Jazzfest Berlin

https://www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/programm/bfs-gesamtprogramm/programmdetail_357975.html

  • silent green Kulturquartier
  • Gerichtstr. 35, Berlin
  • Ticketpreis: 39 / ermäßigt 24€