Foto: André Fischer
Sa, 13/11/2021, 17:00 Uhr
Komponierte Musik / Kinder und Jugendliche / Konzert

progress – das festivalensemble: Grenzgänger:innen


Klangwerkstatt Berlin 2021

Progress - das festivalensemble unites young musicians from the Friedrichshain-Kreuzberg Music School with seasoned new music experts. The musical perspectives come from three continents: Elsa M'Bala, a border crosser between Cameroon and Germany, mixes the sound of her African homeland with electronic music. Jeanne Artemis Strieder's music combines European modernism, non-European cultures and the underground music scene. Two further world premieres, one by the US-American Philip Schuessler and a collective composition by the ensemble itself, complete the programme.

  • Philip Schuessler: »The Prism Sap Harvest« for 7 players (2021, UA)
  • progress – das festivalensemble: »dauernd« kollektive ad-hoc-Komposition mit medialen Einwürfen & Projektion (2021, UA)
  • Jeanne Artemis Strieder: »Neues Werk« für Oboe, Blockflöte, Violine, Viola & Kontrabass (2021, UA)
  • Elsa M'Bala: »Grapic score IV« für 5 Instrumente, intervenierende Musiker:innen und Projektion (2021, UA)

progress – das festivalensemble

Sylvia Hinz, Leitung

Progress – das festivalensemble vereint junge Musiker:innen der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg mit gestandenen Neue-Musik-Expert:innen.

http://www.klangwerkstatt-berlin.de

  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept, das sich nach den je gültigen Vorgaben des Hygienerahmenkonzepts für Kultureinrichtungen im Land Berlin richtet. Das aktuelle Hygienekonzept der Klangwerkstatt Berlin 2021 finden Sie auf unserer Webseite.
  • Kunstquartier Bethanien
  • Mariannenplatz 2, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Studio 1
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / kognitive Einschränkungen