Heribert Schindler
Fr, 13/03/2020, 20:00 Uhr
Komponierte Musik / Konzert

Wochenende Tel Aviv – Berlin


Zeitgenössische israelische Musik

Tel Aviv is perhaps the most exciting city in Israel – modern, lively and vibrant. A place of joie de vivre, creativity and inspiration, where many international artistic careers began. The weekend Tel Aviv-Berlin bridges the gap between Israel and Germany, where many Israeli artists now work. On the first evening, Ilan Volkov and the Israel Contemporary Players will present Israel's leading contemporary composers.

  • Bnaya Halperin-Kaddari: »Lessons from the spine: Atlas« (Uraufführung)

Yaron Deutsch, Elektrische Gitarre

  • Chaya Czernowin: »Ayre: Towed« through plumes, thicket, asphalt, sawdust and hazardous air I shall not forget the sound of (2016)

  • Dan Yuhas: »Repercussions« (2015)

Israel Contemporary Players

Saar Berger, Horn

  • Chaya Czernowin: »Black Flowers« (2018)

Yaron Deutsch, Elektrische Gitarre

  • Avshalom Ariel: »all the boys forgot about you«

Yaron Deutsch, Elektische Gitarre

  • Adam Maor: »Xiahe Variations« (Deutsche Erstaufführung)

Ein Auftragswerk des Nouvel Ensemble Contemporain und der Stiftung Berliner Philharmoniker.

  • Samir Odeh-Tamimi: »Ahinnu II« (2003)

  • Ohad Fishof: »Gumboot«
  • Ohad Fishof: »Mar Tor*«
  • Ohad Fishof: »Pendulum«
  • Ohad Fishof: »Customer Blues*«

Israel Contemporary Players

Ohad Fishof, Gesang

Die Arrangements dieser Stücke stammen von Ofir Klemperer und werden in diesem Konzert uraufgeführt. * Gemeinschaftskompositionen mit Ishai Adar (geb. 1970)

  • Nico Teen: »Eyes Wide Open«
  • Nico Teen: »Nitzaneem«
  • Nico Teen: »Daddy Please«
  • Nico Teen: »Hungry for Love«

Israel Contemporary Players

Nico Teen, Gesang

Die Arrangements dieser Stücke stammen von Yoni Silver und werden in diesem Konzert uraufgeführt.

https://www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/kalender/details/52665/

  • Einführung: 19:15 Uhr
  • Pausen: 2
  • Philharmonie, Kammermusiksaal
  • Herbert-von-Karajan-Str. 1, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 10-26 €
  • Kartenvorbestellung: 030 254 88 999
  • Ticketverkauf