KNM Berlin © Anja Weber
Fr, 06/03/2020, 20:00 Uhr
Komponierte Musik / Konzert

Dinner for Two


The Art of Dialogue

  • John Cage: »Telephones and Birds« For Three to Perform (1977)
  • Simon Steen-Andersen: »Next To beside Besides« #0, #5 Für verstärktes Violoncello, für verstärkte Piccoloflöte (2003/2006)
  • Jean-Luc Hervé: »Rève de vol 1« Für Klarinette und Viola (1996)
  • Simon Steen-Andersen: »Next To beside Besides« #2, #5 Für verstärktes Saxophon, für verstärkte Piccoloflöte (2003/2006)
  • François Sarhan: »Situations 6« hope – für zwei Performer (2012-15)
  • Beat Furrer: »Apoklisis« für zwei Bassklarinetten (1965)
  • Olga Rayeva: »Kalavinka-Vogel« für Flöte und Klavier (2012)
  • François Sarhan: »Situations 17« Rolex – für zwei Performer (2012-15)
  • Manos Tsangaris: »So Low« für Kontrabassklarinette und einen Unruhestifter; in zwei Teilen (1981)

Ensemble KNM Berlin

Rebecca Lenton, Flöte
Horia Dumitrache, Klarinette / Bassklarinette
Theo Nabicht, Saxophon / Bass- und Kontrabassklarinette
Justine Eckhaut, Klavier / Performance
Thomas Bruns, Performance
Karin Weissenbrunner, Performance
Lisa Werhahn, Performance
Kirstin Maria Pientka, Viola / Performance
Cosima Gerhardt, Violoncello

Ein Duo verdeutlicht wie kaum eine andere musikalische Besetzung, dass die Kunst des Zuhörens der Schlüssel zum Dialog ist. Auf dem Programm des Ensemble KNM Berlin stehen Werke, die dies auf ganz unterschiedliche Weise erlebbar machen.

https://www.kammerensemble.de

  • Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal
  • Gendarmenmarkt 2, Berlin