Gestaltung: Jenny Schreiter
Mo, 09/01/2023, 20:00 Uhr
Komponierte Musik / Konzert

Mittel und Zwecke


ensemble mosaik spielt Lou, Kuwabara, Onishi, Beyer

Expect an exciting international program with works that were written only in the past eight years. Including Michelle Lou's spectacular chamber music composition, "untitled three-part construction", that is staged through traditional instruments, electronic and mechanical apparatuses, one strange, eerie sound world—here for the very first time in Germany in its original version with accordion.
ensemble mosaik:
Martin Losert - Saxophone
Christine Paté - Accordion
Anna Katharina Schau - Accordion
Ruben Mattia Santorsa - Guitar
Roland Neffe - Percussion
Ernst Surberg - Piano
Caleb Salgado – Double bass
Chatschatur Kanajan - Conductor

  • Yu Kuwabara (*1984): »In Between« für Altsaxophon, Klavier und Schlagzeug
 (2018)
  • Yoshiaki Onishi (*1981): »Gz II« für zwei Akkordeons (2017/22, UA)
  • Stefan Beyer (*1981): »Mittel und Zwecke (Boulevard)« für Saxophon, Akkordeon, Schlagzeug, Klavier, E-Gitarre und Kontrabass (2014, DE)
  • Michelle Lou (*1978): »untitled three-part construction« für Akkordeon und zwei Schlagzeuge (2014, DE)

Das ensemble mosaik spielt Ur- und Erstaufführungen von Michelle Lou (San Diego), Yu Kuwabara (Tokio), Yoshiaki Onishi (Columbia, Missouri) und Stefan Beyer (Berlin).

https://theater-im-delphi.de/

  • Dauer: 01:10h
  • Theater im Delphi
  • Gustav-Adolf-Straße 2, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Abendkasse: Ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: 15 €, ermäßigt 10 €
  • Kartenvorbestellung: 01806 700 733
  • Ticketverkauf