© Edgard Berendsen
Do, 12/01/2023, 21:00 Uhr
Elektronische Musik / Komponierte Musik / Konzert

Schwelbrand Stage Reconquista

  • Stefan Keller: »Spring!« für großes Ensemble und Elektronik (2011)
  • Martin Grütter: »Diatonische Sinfonie« für singende Elektrosägen, großes Ensemble und ganz viele Triangeln (2020/22, UA)
  • Hikari Kiyama: »Horn and Piano« (2018)
  • Yan Maresz: »Metallics« für Trompete und Elektronik (1995)
  • John Oswald: »Velocity« (1993)

SCHWELBRANDORCHESTER

Sascha Friedl, Flöte
Benjamin Fischer, Oboe
Carol McGonnell-Galante, Klarinette
Horia Dumitrache, Klarinette
Olivia Palmer-Baker, Fagott
Samuel Stoll, Horn
Mathilde Conley, Trompete
Lukas Gothszalk, Trompete
Johannes Lauer, Posaune
Michael Weilacher, Schlagzeug
Dan deSimone, Schlagzeug
Daniel Seroussi, Klavier
Ermis Theodorakis, Klavier
William Overcash, Violine
Wojciech Garbowski, Violine
Victor Guaita, Viola
Nathan Watts, Violoncello
Igor Spallati, Kontrabass
Titus Engel, Musikalische Leitung
Martin Offik, Klangregie
Robert Läßig, Lichtregie
Christian Grammel, Regie
Kerrin Banz, Produktion
Martin Grütter, Künstlerische Leitung

Nach drei Jahren Zwangspause steigt im SchwuZ in Neukölln wieder das erste Schwelbrand-Live-Konzert – mit rasenden & überbordenden Kompositionen, singenden Elektrosägen, Kometen und Kugelblitzen, einer Uraufführung und ganz, ganz vielen Triangeln!

https://www.schwelbrand.de/stagereconquista

  • SchwuZ
  • Rollbergstraße 26, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / kognitive Einschränkungen