Neda Navaee
Mi, 19/01/2022, 21:00 Uhr
Komponierte Musik

Weltspuren I

Seit einigen Jahren ist der Begriff des „Weltbezugs“ in den Diskursen der Neuen Musik präsent. Mit dem Konzert „Weltspuren I“ möchte Berlin PianoPercussion gemeinsam mit vier profilierten Komponist:innen und zwei Gästen am Violoncello und an der Klangregie einen Fokus auf verschiedene Formen und Ausprägungen von Weltbezüglichkeit musikalischer Werke richten.

  • Steingrimur Rohloff: »Repercussion« für präpariertes Klavier und Schlagzeug (2012)
  • Sascha Janko Dragićević: »Eject« – für 2 Klaviere, 2 Schlagzeuger und Violoncello (2021 UA)
  • Elena Mendoza: »Fremdkörper / Variationen« – für Performer, Klavier, Violoncello und Schlagzeug (2015)
  • Pierre Jodlowski: »Vanitas« für 2 Klaviere, 2 Schlagzeuger, Video und Elektronik (2019 UA)

Ensemble Berlin PianoPercussion

Martin Smith, Violoncello
Andre Bartetzki, Klangregie

https://www.konzerthaus.de/de/programm/berlin-pianopercussion/7229

  • Dauer: 10:15h, Pausen: nein
  • Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal
  • Gendarmenmarkt 2, Berlin
  • Ticketpreis: 15,00 €
  • Kartenvorbestellung: 030 · 20 30 9 2101
  • Ticketverkauf