Di, 30/11/2021, 23:45 Uhr
Frist

Akademie Schloss Solitude


Spipendien 2022-2023

Die Akademie Schloss Solitude freut sich, den Ausschreibungsbeginn der Solitude-Stipendien für den Zeitraum 2022 bis 2023 bekannt zu geben. Ab dem 1. September bis zum 30. November 2021 werden zum 18. Mal circa 65 Aufenthalts-Stipendien von sechs bis zwölf Monaten Dauer ausgeschrieben.

Die Akademie Schloss Solitude ist eine internationale und transdisziplinäre Künstlerinnenresidenz. Ihr einzigartiges Modell eröffnet Künstlerinnen und Wissenschaftler*innen wertvolle Freiräume zur Entwicklung ihrer Arbeit und zur Forschung im physischen wie im digitalen Raum. Das weit gefächerte Stipendienprogramm der Akademie Schloss Solitude fördert die Verschränkung von Kunst und Wissenschaft in allen Disziplinen und Praxisfeldern. Durch wechselnde Sonderprogramme werden thematische Schwerpunkte gesetzt. Mit vielfältigen öffentlichen Veranstaltungen verschafft die Akademie Schloss Solitude einem breiten Publikum Zugang zu künstlerischem Denken und Handeln.

Für ein Stipendium können sich Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen aus den Praxisfeldern VISUELL (Visuelle Kunst & Medien), AUDITIV & PHYSISCH (Musik & Darstellende Kunst), DIGITAL (Digitale Kunst, Gaming, Digitaler Journalismus, Digitales Publishing), RÄUMLICH (Architektur & Design), TEXTUELL (Literatur & Sprache), GESELLSCHAFTLICH/GEMEINSCHAFTLICH (Erziehung, Vermittlung, Theorie) und WISSENSCHAFTLICH (Geistes-, Sozial-, Natur- & Wirtschaftswissen-schaften) bewerben.

Wer kann sich bewerben?
Internationale Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen und Kulturschaffende sind eingeladen, sich für die oben genannten Praxisfelder zu bewerben. Stipendien werden an Personen vergeben, die nicht älter als 40 Jahre sind.

An einer Hochschule eingeschriebene Studierende können nicht in die Auswahl mit einbezogen werden. Promovierende sind zur Bewerbung zugelassen. Gruppenbewerbungen sind möglich.
Die Haussprache ist Englisch.

Das Solitude-Stipendium ist ein Anwesenheitsstipendium: Es wird vorausgesetzt, dass die Stipendiatinnen mindestens zwei Drittel ihrer Stipendienzeit an der Akademie verbringen.
Die Entscheidung über die Vergabe der Stipendien wird von den zuständigen, unabhängigen Fachjurorinnen getroffen. Stipendien werden in der Regel für einen Zeitraum von sechs, neun oder zwölf Monaten vergeben.

Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen:
– ein kostenfreies, möbliertes Wohn-/Arbeitsstudio inklusive Strom, Wasser und Heizung,
– ein Stipendium in Höhe von 1.200,- Euro pro Monat,
– einmalige Reisekosten für die An- und Abreise.

Wie kann man sich bewerben?
Interessent*innen werden gebeten, sich auf dem Bewerbungsportal der Akademie zu registrieren und ihre Bewerbung online abzugeben.
Rückfragen unter: apply@akademie-solitude.de

Zur Ausschreibung: