©Claudia van Hasselt
Sa, 27/11/2021, 19:30 Uhr
Improvisation / Klangkunst / Sound Art / Komponierte Musik / Musiktheater / Oper

UNIFIED VOICES OF BANAT


le peuple ce n'est pas la nation

Mit ihrem neuen Projekt UNIFIED VOICES OF BANAT taucht das Musiktheaterkollektiv TAN-IN طن این in Kooperation mit ART&CO ASSOCIATION BUCHAREST ein in das gesellschaftliche Leben des rumänischen Banat.
Die Gegend fasziniert als historisch gewachsene multiethnische Gemeinschaft, die ihre ethnischen Entitäten lange Zeit erhalten konnte und in ihrem ‚Banater Geist’ des toleranten Zusammenlebens als Vision für Europa gelten kann.
Sabina Ulubeanu, Claudia van Hasselt und Amen Feizabadi begeben sich in eine persönliche künstlerische Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Kulturen des Banat und dem im 19.Jahrhundert in Zentraleuropa geprägten fiktiven Konzepts nationaler Identität als Gegenentwurf zu gelebter Diversität.
Die Dramaturgie folgt den irisierenden, vielschichtigen Strukturen des kulturellen Zusammenlebens und vereint in unterschiedlichen Formaten Interviews mit pulsierenden Eindrücken des dortigen Musiklebens.
gefördert von:
Koproduktionsfonds Goethe Institut, Impact, Donauschwäbisches Museum Ulm/BKM

  • SABINA ULUBEANU UND TAN-IN طن این //VAN HASSELT & FEIZABADI: (Uraufführung November 2021, Bucharest & Berlin)

TAN-IN طن این in Kooperation mit Art&Co Association Bucharest

Claudia van Hasselt, Stimme/Gesang, künstlerische Leitung
Biliana Voutchkova, Violine
Mihai Pintenaru, Klarinette/traditional instruments
Korhan Erel, Live Elektronik
Paula Turcas, traditioneller Gesang
Sabina Ulubeanu, composer, künstlerische Leitung
Amen Feizabadi, composer, künstlerische Leitung

Dramaturgisch den irisierenden Strukturen des kulturellen Zusammenlebens folgend, entwerfen die Kooperationspartner ein vielschichtiges musikalisch-performatives Bild des Banat und stellen das fiktive Konzept nationaler Identät in Frage.

https://spreehalle.berlin

  • Dauer: 90minh
  • Spreehalle Berlin
  • Reinbeckstr. 16, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 16,50/13 ermäßigt
  • Kartenvorbestellung: +49 (0)30 98608389-25
  • Ticketverkauf