© cyan
Fr, 20/08/2021, 18:00 Uhr
Klangkunst / Sound Art

Vorspiel des Monats der zeitgenössischen Musik: sonambiente berlin txl


3. festival für hören und sehen – 3rd festival for eyes and ears

Eingeläutet wird der diesjährige Monat der zeitgenössischen Musik mit einem Vorspiel bei der neuen Ausgabe des legendären Klangkunstfestivals sonambiente am 20. August 2021 am Flughafen Tegel, der erstmals seit seiner Schließung Raum für Kunst bietet.
sonambiente berlin txl – die nach 1996 und 2006 dritte Ausgabe des internationalen Klangkunstfestivals findet 2021 in den historischen Terminals des aufgegebenen Flughafens Berlin-Tegel statt. Gezeigt werden Klanginstallationen der drei international herausragenden Künstler*innen Blixa Bargeld, Emeka Ogboh und Susan Philipsz. Es sind allesamt Auftragsarbeiten für die Beschallungsanlage von TXL mit über 1.000 Lautsprechern. Zum letzten Mal wird der Flughafen – im früheren realen Betrieb selbst ein überwältigendes soziales Klangkunstwerk – öffentlich zugänglich und erlebbar sein.

Blixa Bargeld
Klanginstallation für die Beschallungsanlage im Flughafenterminal A/B (Kompositionsauftrag – Uraufführung)

Emeka Ogboh
Klanginstallation für die Beschallungsanlage im Flughafenterminal A/B (Kompositionsauftrag – Uraufführung)
Live-Set im Rahmen der Eröffnung am 20.08.

Philipsz
Klanginstallation für die Beschallungsanlage im Flughafenterminal A/B (Kompositionsauftrag – Uraufführung)

Laurie Anderson/Hsin-Chien Huang
VR Film-Installation "To the Moon" (Deutschlandpremiere)

https://sonambiente.berlin/

  • Einführung: Ausstellungszeitraum: 21.08.–05.09.2021, täglich 12–18 Uhr
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass ab 17 Uhr
  • Flughafen Berlin-Tegel
  • Saatwinkler Damm, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Shuttlebus zum Terminal A ab Haltestelle BUS 109 / 128: General-Ganeval-Brücke
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / Hörbehinderung / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: Eintritt frei! Begrenztes Ticketkontingent: ab August unter https://sonambiente.berlin