Ruth Hommelsheim
Fr, 10/09/2021, 20:30 Uhr
Improvisation / Konzert

Bitches Brew Jazzfestival: Silke Eberhard's POTSA LOTSA XL // IKE, SERA & The Great Escape


rejazz-festival @Bitches Brew - präsentiert von Zig Zag Jazz Club & noisy Rooms

Silke Eberhard's POTSA LOTSA XL – geballte Bläserenergie pur plus eine ausgefallene
Rhythmus-Gruppe
Was ist Jazz, und was kann Jazz sein? Die erste Frage muss nicht notgedrungen mit der zweiten verknüpft sein, aber die Berliner Saxophonistin Silke Eberhard beantwortet mit ihrer extragroßen Band Potsa Lotsa, beide Fragen auf einmal. Ihre Antworten sind komplex, und dennoch gehen sie ohne Umwege ins Ohr und bleiben im Kopf haften.
Die Namen der MitmusikerInnen lesen sich nicht nur wie ein »Who Is Who« der derzeitigen kreativen Jazzszene von Berlin, sondern in ihrer Ballung sind sie zugleich Programm. Es handelt sich nämlich ausschließlich um Musikerpersönlichkeiten, die sich durch eine markante Signatur auszeichnen und diese auch dann in selbstbewusster Zurückhaltung behaupten, wenn sie sich in einen größeren Kontext einordnen. So wirken solistischen Exkurse nicht wie Alleingänge, sondern erscheinen als gruppendienliche Glanzlichter in einem kollektiven Prozess.
Silke Eberhard ist eine feinsinnige Mittlerin zwischen verschiedenen Aggregatzuständen aus Vergangenheit und Gegenwart, Sendern und Empfängern wie auch den Intentionen und Obsessionen von zehn Individualisten, die sie zielgerichtet in ihren Kompositionen vereint. Unaufdringlich und mit bemerkenswertem Einfühlungsvermögen stellt sie Spielfreude über Intellekt sowie Demut und Respekt vor dem Material über virtuosen Exhibitionismus. »Es ist schon durchkomponierte Musik, aber es ist immer alles erlaubt und kann immer alles passieren«, erklärt sie.
Weitere Infos: https://potsalotsa.com

IKE, SERA & the Great Escape ist eine Band, die von Sera Kalo und Isaac de Martin alias IKE geleitet wird. IKE ist ein Produzent, Komponist und Gitarrist, der sich zwischen Jazz, Experimentalmusik, Elektronik und Soul bewegt, dabei aber immer die Weltmusik-Rhythmen beibehält, denen er verbunden ist. Sera Kalo ist eine gefeierte Sängerin, Songwriterin und Produzentin, die einen grenzenlosen, genreübergreifenden Ansatz beim Musikmachen verfolgt. Ihre Texte spiegeln ihre innere und äußere Welt wider und wenn sie mit beruhigenden, hypnotisierenden und Downtempo-Instrumentals verschmolzen werden, entsteht eine transzendierende Sound-Signatur für die perfekten Chill-Hymnen.
Das neue Album wird Ende 2021 erscheinen, erhielt aber bereits eine Nominierung für die Listen to Berlin Awards 2020 mit dem Song "In my Feelings".
Weitere Infos: www.isaacdemartin.com
www.serakalo.com

20:30 Uhr: Silke Eberhard's Potsa Lotsa XL

Silke Eberhard, Altsaxophon
Jürgen Kupke, Klarinette
Patrick Braun, Tenorsaxophon, Klarinette
Nikolaus Neuser, Trompete
Gerhard Gschlößl, Posaune
Johannes Fink, Cello
Taiko Saito, Vibraphon
Rieko Okuda, Piano
Igor Spallati, Bass
Kai Lübke, Schlagzeug

Geballte Bläserenergie pur plus eine ausgefallene Rhythmus-Gruppe

22:00 IKE, SERA & The Great Escape

Sera Kalo, Gesang, fx
Ike, Gitarre, fx
Eren Solak, Keyboard
Philip Oertel, Bass
Jan Burkamp, Schlagzeug

Hypnotisierend! Transzendierend! Chillig!

https://rejazz-festival.de

  • Dauer: 02:30h, Pausen: ja
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: FRIENDS-Tickets zu 15 € bis zum 27.8. buchbar!!!
  • noisy Rooms
  • Revaler Str. 99, 10245 Berlin, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: RAW-Gelände, House of Music