JK
Sa, 19/06/2021, 16:00 Uhr
Improvisation / Komponierte Musik / Konzert

Jazz am Kaisersteg


Berliner Szene Jazz - draußen & gratis

Musikalischer Schwerpunkt ist es, Spannungsverhältnisse zwischen zeitgenössischem Jazz und anderen aktuellen Musikformen, wie freier Improvisationsmusik, experimentellerem Rock, zeitgenössischer Komposition, moderner Folklore und Weltmusik, auszuloten. Künstlerischer Anspruch schließt keinesfalls Unterhaltung im besten Sinne und schrägen musikalischen Humor aus und die Lust am künstlerischen Experimentieren steht nicht im Gegensatz zur Pflege der Jazztraditionen.
Den Zuhörern bieten wir Gelegenheit, besonders herausragende aktuelle musikalische Projekte vorwiegend aus der Berliner Jazzszene kennen zu lernen und animieren sie zum Besuch von Jazzklubs.

Heike Dunker Berlin-Trio

Heiko Kulenkampff, e-piano
Daigo Nakai, bass
Heike Duncker, drums, composition

Die Jazz-Formation um Heike Duncker lädt das Publikum zu Eskapaden ein - an der Grenzlinie zwischen Ethno- und Modern Jazz.

Bubu & guest

Ben Lehmann, bass
Martial Frenzel, drums
Paul Engelmann, alto sax

Bubu sieht sich in der Tradition des akustischen Jazz der 50er und 60er Jahre. Grenzen sind dabei freilich keine gesetzt, weder in Kompositionen noch in freien Improvisationen. Vieles wird nicht sonderlich ernst genommen, anderes hingegen zu sehr.

Didrik Ingvaldsen Ensemble

Didrik Ingvaldsen, trumpet
Rieko Okuda, piano
Radim Hanousek, saxes
N. N., saxes
Nikolaus Neuser, trumpet
Johannes Lauer, trombone
Marian Friedl, double bass
Dag Magnus Narvesen, drums

Die Stücke pendeln irgendwo zwischen Bläser-reicher Bigband und kompaktem Trio Jazz, ohne in vorhersehbarer Weise zwischen diesen Modi zu wechseln. Alles scheint möglich – Experimente und Free Jazz treffen auf Broadway, hohe Kunst und Jazzclub.

http://www.jazzkeller69.de

  • Dauer: 03:00h, Pausen: ja
  • Jazz am Kaisersteg
  • Hasselwerder Park, Hasselwerderstraße 22a, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen / kognitive Einschränkungen