Mi, 30/06/2021, 23:59 Uhr
Frist

Allianz Kulturstiftung


Call for Projects 2021

Die Allianz Kulturstiftung nimmt unterjährig Projektvorschläge entgegen. Aktuell werden Projekte mit Projektbeginn in der zweiten Jahreshälfte 2021 entgegengenommen

Mit der Förderausschreibung möchte die Allianz Kulturstiftung Akteur*innen erreichen, die mit den Mitteln von Kunst und Kultur dazu beitragen, Freiräume zu schaffen, eine kritische Auseinandersetzung über die Zukunft Europas zu ermöglichen, einen Austausch und eine grenzüberschreitende Vernetzung zu fördern.
Als europäische Kulturstiftung sucht die Kulturstiftung Projekte, die translokal konzipiert sind, bei denen also Partnerinnen aus verschiedenen Ländern oder unterschiedlichen Regionen zusammenarbeiten. Projekte, die aus einer künstlerischen Perspektive über den eigenen Wirkungskreis hinausblicken, die neue, ungewöhnliche Allianzen eingehen und möglichst unterschiedliche Akteurinnen ansprechen und miteinander kooperieren lassen. Projekte im Schnittbereich von Kunst und Digitalisierung, die inklusive und partizipative Angebote entwickeln sind ebenso äußerst willkommen.
Wichtig sind uns dabei zwei Punkte: Wer ist an einem Projekt beteiligt? Wer wird angesprochen? Wir sind offen für alle Sparten und besonders für das spartensprengende Experiment. Je mehr der im Call angesprochenen Aspekte von einem Projekt aufgegriffen werden, desto höher sind die Chancen einer Auswahl.
Antragsverfahren
Die Allianz Kulturstiftung nimmt unterjährig Projektvorschläge entgegen. Aktuell werden Projekte mit Projektbeginn in der zweiten Jahreshälfte 2021 entgegengenommen.
Schritt 1 – Projektskizze

Lesen Sie sich unsere Förderkriterien und die Projektausschreibung sorgfältig durch und überprüfen Sie, ob Ihr Projekt unseren Kriterien und Themenschwerpunkten entspricht.
Reichen Sie frühstmöglich Ihre ausgefüllte Projektskizze und separat die Einverständnis- und Datenschutzerklärung per Email an applications-kulturstiftung@allianz.de ein.
Reichen Sie Ihre Projektskizze digital im PDF-Format (keine Scans) ein. Bitte verwenden Sie zum Ausfüllen der Projektskizze ausschließlich den kostenlosen Acrobat Reader. Das Programm steht hier zum Download bereit.
Wir nehmen laufend Projektskizzen entgegen. Die Bewerbungsfrist für Projekte, die in der ersten Jahreshälfte 2021 beginnen, ist bereits verstrichen. Derzeit nehmen wir Projekte mit Projektbeginn in der zweiten Jahreshälfte 2021 entgegen.

Schritt 2 – Aufforderung zur Antragstellung

Wir versenden eine Eingangsbestätigung und prüfen Ihre Projektskizze. Wenn Ihr Projekt unseren Kriterien und unseren Schwerpunkten entspricht, lassen wir Ihnen weitere Unterlagen zur vollständigen Antragstellung zukommen. Andernfalls erhalten Sie eine Absage.
Bei Fragen zur Fertigstellung des vollständigen Antrags wenden Sie sich gerne an den in der Email genannten Ansprechpartner.
Hinweis: Wir empfehlen eine möglichst frühzeitige Zusendung Ihrer Projektskizze. Erfolgt die Zusendung erst kurzfristig, müssen Sie damit rechnen, dass weniger Zeit für die Einreichung des vollständigen Förderantrags bleibt. Eine Antragsberatung unsererseits ist dann leider nur noch begrenzt möglich.

Schritt 3 – Antragstellung und Begleitung

Ein Antrag besteht aus Finanzplan und detaillierter Projektbeschreibung inklusive Zeitplan (max. 10 Seiten).
Der Antrag sollte als PDF-Dokument eingereicht werden und eine Größe von 10 MB nicht überschreiten. Der Finanzplan ist gesondert als offene Excel-Datei zu übermitteln.
Bitte schicken Sie den vollständigen Antrag an den in der Email genannten Ansprechpartner. Wir lassen Ihnen eine Eingangsbestätigung zukommen.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass unvollständige Förderanträge nicht bearbeitet und berücksichtigt werden können.

Was ist sonst noch wichtig?

Das beantragte Fördervolumen sollte etwa zwischen 40.000 und 80.000 Euro liegen.
Die Vollfinanzierung eines Förderprojekts ist grundsätzlich ausgeschlossen; die Fördersumme darf 50% der Gesamtkosten nicht übersteigen. Bei überjährigen Projekten ist ein nach Jahren gesplitteter Finanzplan einzureichen.
Anträge können in deutscher und englischer Sprache eingereicht werden.
Projektbewilligungen werden im Dezember und Juli jeweils nach der Stiftungsratssitzung bekanntgegeben.

Weitere Informationen zur Allianz Kulturstiftung: https://www.field-notes.berlin/de/festivals/54722/beratung/55880/frderung/56952/allianz-kulturstiftung