Ermis Theodorakis | Foto: Susanne Stark & Susen Heyder
Di, 05/01/2021, 20:00 Uhr
Komponierte Musik / Konzert

SAITEN-DIALOG


Unerhörte Musik

Die ungewöhnliche Triobesetzung Violine, Gitarre und Klavier stellt für die Komponisten eine besondere Herausforderung dar, da die Natur der drei Instrumente sowohl dynamisch als klangfarblich sehr unterschiedlich ist.
Die drei Triowerke dieses Programmes antworten auf diese Herausforderung auf radikal unterschiedliche Weise: mit lyrischem Dialog zwischen den Instrumenten (Iranyi), mit komplexer Dichte (Simon), mit erweiterten Spieltechniken für alle Instrumente (Quell). Die zwei solistischen Werke (Beyer, Theodorakis) erweitern mit ihren besonderen technischen Anforderungen das stilistische Spektrum des Programms.

  • Gabriel Iranyi: »Blicke auf Hiroshima« für Violine, Gitarre und Klavier (2010)
  • Stefan Beyer: »Schabefleisch« für Gitarre solo (2010/11)
  • Art Oliver Simon: »nilreB« für Violine, Gitarre und Klavier (2019)
  • Ermis Theodorakis: »Three Etudes on High Volatility« für Klavier solo (2019)
  • Michael Quell: »A Blurring Cloud« für Violine, Gitarre und Klavier (2012)

Trio Yabe / Steuber / Theodorakis

Emily Yabe, Violine
Martin Steuber, Gitarre
Ermis Theodorakis, Klavier

http://www.unerhoerte-musik.de

  • Einführung: 19:20
  • BKA-Theater
  • Mehringdamm 34, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 13.- / 9.- Euro
  • Kartenvorbestellung: 20 22 007
  • Ticketverkauf