Dans les arbres: Eva Langer; Railroad Concrète: Blurred Edges Festival
Fr, 13/11/2020, 19:30 Uhr
Echtzeitmusik / Improvisation / Komponierte Musik / Konzert

Dans les arbres // Railroad Concrète


biegungen visit studioboerne45

Dans les arbres

Dans les arbres ist ein improvisierendes Ensemble, das aus dem französischen Klarinettisten Xavier Charles und den drei Norwegern Christian Wallumrød (Klavier), Ivar Grydeland (Gitarre) und Ingar Zach (Schlagzeug) besteht.

"Dieses einzigartige Improvisationsquartett (...) verfeinert sein künstlerisches Konzept weiterhin mit einem seltenen Sinn für Übereinstimmung und geteilte Verantwortung.“ (ECM Records)

Die eigenwilligen Mitglieder der Gruppe bilden ungewöhnliche Kombinationen aus luftigen, hölzernen, metallischen Klängen, präparierten Saiten und manipulierten Trommelfellen. Ihre Klangwelt und der feine Sinn für Kommunikation führen zu kollektivem Spiel und spontaner Gruppenkomposition, die als "eine Klasse für sich" bezeichnet wird. Ihre Musik bewegt sich sanft, aber stetig auf weiten Klangflächen vorwärts. Die dynamischen Texturszenarien entwickeln sich, während Dans les arbres seinen Reichtum an unorthodoxen erweiterten Techniken nutzt.

Seit der Aufnahme ihres ersten Albums im Jahr 2006 haben Dans les arbres mehr als 150 Konzerte rund um den Globus gegeben. Die beiden Veröffentlichungen auf ECM Records und eine auf Hubro – das selbstbetitelte Debüt Dans les arbres (2008), Canopée (2012) und Phosphorescence (2017) – wurden von Kritikern und Publikum gleichermaßen gelobt. Im Oktober 2019 wurde das vierte Album der Gruppe, Volatil, auf dem Label SOFA veröffentlicht. Dans les arbres wurde für den renommierten Nordischen Musikpreis 2015 nominiert.

Dans les arbres sind mit Gastmusikern wie Yumiko Tanaka, Otomo Yoshihide, Jim O ́Rourke, dem norwegischen Duo Vilde & Inga und mit The Norwegian Wind Ensemble aufgetreten. Zusammen mit Sängern und der Oslo Sinfonietta führten sie 2015 im Osloer Opernhaus das Stück Über die Natur von Henrik Hellstenius auf.

"Die Freude an dieser recht magischen Scheibe kennt kein Ende. Die feinste Komposition, wie auch die Improvisation, beruht letztlich auf Intuition, und diese Spieler scheinen ein angeborenes Gespür für die richtige Kombination von Klängen und Texturen zu haben. Dans les arbres muss eine der besten ECM-Improv-Veröffentlichungen – ja, Veröffentlichungen von jedem Label – der letzten Jahre sein". (The Wire)

https://www.danslesarbres.net

Railroad Concrète

Das Duo Railroad Concrète wurde 2017 von Heidrun Schramm und JD Zazie gegründet, und basiert auf aktuellen Zuggeräuschen aus dem Archiv ihrer persönlichen field recordings. Fasziniert von diesen Klängen, die ihren Alltag begleiten, spielt das Duo mit Zuggeräuschen, inneren Resonanzen, akustischen Wahrzeichen, Signalen, sozialen Klängen und den akustischen Qualitäten des Bahnhofs. "Railroad Concrète" entwickelt das gesammelte Klangmaterial in seinen Kompositionen und Klanginstallationen, in denen die Klangquellen vom Konkreten bis zum Abstrakten in perfekter Symbiose reichen, ständig weiter.

Das Projekt wurde in Belgien und in Deutschland präsentiert und war Teil des Q-O2-Kunstresidenzprogramms 2018.

audio links:
https://soundcloud.com/hsjdz/live-at-ambient-lay-downwav
https://soundcloud.com/hsjdz
Heidrun Schramm
http://sonatarec.virb.com/heidrun
JD Zazie
https://jdzazie.tumblr.com/me

Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Medienpartner: Digital in Berlin
Tür öffnet: 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 19:30 Uhr

Tickets ab Mitte Oktober erhältlich!

Dans les arbres

Christian Wallumrød, Klavier
Xavier Charles, Klarinette
Ivar Grydeland, Gitarre
Ingar Zach, Perkussion

Railroad Concrète

JD Zazie, CD-Player, Mix
Heidrun Schramm, Computer, MIDI-Controller, Casette-Player

https://ausland-berlin.de/dans-les-arbresrailroad-concrete-studioboerne45

  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Tür öffnet: 19:00Uhr, Konzertbeginn: 19:30Uhr
  • studioboerne45
  • Börnestraße 45, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: Tickets ab Mitte Oktober erhältlich!