SoP©Schindelbeck
So, 08/11/2020, 15:00 Uhr
Echtzeitmusik / Improvisation / Komponierte Musik / Konzert

Sebastian Gramss "States of Play"

Der Kölner Bassist Sebastian Gramss ist in Berlin zu Gast. Sein hervorragend besetztes Nonett States of Play besteht eigentlich aus drei ineinander verschränkten Bands: Ein Bläsertrio, ein Klaviertrio und ein Gitarrentrio, bei dem die Koto den Bass ersetzt. Diese zelebrieren die Dekonstruktion und Modifikation von musikalischen Zuständen in einem stetigen Diskurs und Fluss miteinander und übereinander.

Shannon Barnett (AUS), trombone
Valentin Garvie (ARG), trumpet
Lotte Anker (DK) od. od. Philipp Gropper (D), saxes
Miyama McQueen-Tokita (JAP), microtonal koto
Nicola Hein (D), e-guitar, analog FX
Dominik Mahnig (CH), drums, perkussion
Etienne Nillesen (NL), prepared snare, foley
Philip Zoubek (AU), prepared piano, moog
Sebastian Gramss, bass, composition
Christian Lorenzen, analog electronics, moog

www.jazzkeller69.de

  • Einführung: Nein
  • Dauer: 02:00h, Pausen: Ja
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass 15 Uhr, Beginn 15:30 Uhr
  • Jazzkeller 69 @ Industriesalon Schoeneweide
  • Reinbeckstr. 9, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Bitte über das Kontaktformular des Jazzkeller 69 eine Reservierungsanfrage senden!
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen