Álfheiður Erla Guðmundsdóttir
Do, 17/09/2020, 19:30 Uhr
Musiktheater / Oper / Performance

The Cold Trip - ein Musiktheater-Projekt nach dem gleichnamigen Stück von Bernhard Lang


Präsentation des Live-Streams mit anschliessender Diskussion

„Monadologie XXXII “The Cold Trip“ pt. II“ für Stimme(n), Klavier und elektronische Klänge des österreichischen Komponisten Bernhard Lang ist eine kompositorische Auseinandersetzung, Überschreibung und Bestandsaufnahme von Schuberts Liedzyklus „Winterreise“.

Aus der Auseinandersetzung mit diesem Stück entstand ein Musiktheater-Abend, welcher drei weiblichen Figuren folgt, die versuchen aus ihrer Isolation auszubrechen.

Sie konfrontieren sich mit der Kälte, den Einsamkeiten um sie im nächsten Moment zu negieren. Sie begegnen ihrer Isolation mit einer parodierten Sentimentalität, mit einem Augenzwinkern und trotzen dabei dem immerwährenden Scheitern ihrer Bewältigungsstrategien.

Am 5.4.2019 hatte das Projekt in Berlin Premiere. Es folgt eine Einladung des Goethe-Instituts nach Bolivien. Das Gastspiel wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Wir kehren daher zu dem ursprünglichen Vorstellungsort zurück und erarbeiten das Stück für das Internet neu.

  • Bernhard Lang: »Monadologie XXXII “The Cold Trip“ pt. II“«

Tammin Lee, Klavier, musikalische Leitung
Ruth Asralda, Regie
Wiebke Bachmann, Bühne
Sopie Schliemann, Kostüme
Marine Madelin, Sopran
Katharina Quast, Sopran
Antonia Schuchardt, Sopran

  • Dauer: 00:50h
  • Digital / Stream
  • , Digital
  • Bemerkungen zum Ort: FREIRAUM, Studentenhaus, Hadenbergstrasse 35
  • Ticketpreis: freiwillige Spende