Fr, 16/10/2020 - So, 01/11/2020
Klangkunst / Sound Art / Longplay

Dystopie


Klangkunstfestival 2020 Berlin-Brasilien

Mit dem Dystopie-Festival werden klangkünstlerische Positionen in einer Ausstellung zusammengeführt, die sich mit dystopischen Momenten sowohl unserer Zeit als auch einer imaginierten Zukunft auseinandersetzen. Nicht nur in der Fiktion haben Dystopien in den letzten Jahren immens an Bedeutung gewonnen. Auch in der Realität häufen sich Anzeichen dystopischer Szenarien, ob in autoritär geführten Staaten, in der Bedrohung durch globale Internet-Konzerne, durch drastische klimatische Entwicklungen – oder ganz aktuell durch die Corona-Pandemie. Aber die Dystopie trägt immer auch den Keim der Utopie in sich.

Neben einem europaweiten Open Call werden Künstler*innen aus Brasilien eingeladen, u.a. Vivian Caccuri, Giuliano Lamberti Obici und Marina Mapurunga.

  • Alte Münze
  • Molkenmarkt 2, Berlin