Unerhörte Musik
Di, 17/03/2020, 20:00 Uhr
Komponierte Musik

Duo im Goldrausch: In Nacht und Eis


Unerhörte Musik

In Nacht und Eis ist ein Kammermusikprojekt, welches ursprünglich für ein Konzert in Island geplant war. Fasziniert von der Natur Islands wollte die Klarinettistin unbedingt Klänge zusammenführen, welche in irgendeiner Form mit dem hohen Norden Europas zu tun hatten. Dabei ist ein spannendes Programm aus Duo- und Solowerken entstanden, welches die unterschiedlichen Klangfarben skandinavischer Musik erforscht.

Live-Stream:

https://www.facebook.com/1511897739097798/videos/1903902973086365/

  • Simon Steen Andersen: »De profundis« für Bassklarinette solo und Perkussion (2000)
  • Mela Meierhans: »Atemsequenzen« für Bassklarinette und Akkordeon (2018)
  • David Brynjar Franzson: »The closeness of materials« für Bassklarinette und Akkordeon (2007)
  • Olga Neuwirth: »In Nacht und Eis« für Fagott und Violoncello und Ringmodulator (arrangiert für Bassklarinette und Akkordeon) (2006)
  • Tomi Räisänen: »Gatekeepers« für Klarinette und Akkordeon (2003/2010)
  • Magnus Lindberg: »Jeux d’anches« für Akkordeon solo (1990)

Duo im Goldrausch

Sabina Matthus-Bebie, Klarinette/ Bassklarinette
Felix Kroll, Akkordeon

Die Veranstaltung wird im Live-Stream übertragen. Wir teilen hier um 20.30 Uhr den Link zum Stream.

http://www.unerhoerte-musik.de

  • BKA-Theater
  • Mehringdamm 34, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen