HL
Sa, 26/09/2020 - So, 27/09/2020
Elektronische Musik / Klangkunst / Sound Art / Longplay (Austellungen, Installationen, überlange Konzertformate)

Tangente, Sekante, Passante


Multichannel Soundinstallation

Der Technics SL-10 Plattenspieler ist ein echter Hifi und Designklassiker.
Er ist genauso groß wie eine Schallplattenhülle und komplett aus gebürstetem Alu und Plexiglas gefertigt. Das Design ist schier zeitlos - nicht umsonst ist er in der permanenten Sammlung des MOMA enthalten.
Zwei SL-10 Plattenspieler werden in einem Raum aufgestellt.
Auf den Plattentellern befinden sich speziell für die Installation angefertigte Schallplatten, die auf den jeweiligen Stereokanälen
je zwei unterschiedliche Monosignale abspielen.
Die Platten werden in unterschiedlichen Längen geschnitten und im Repeat Modus abgespielt, dh. die Musik der beiden Tonträger verschiebt sich im Laufe der Installationsdauer zueinander.
So bekommt man immer unterschiedliche Kombinationen aus den zwei mal zwei Monosignalen, die aus vier Lautsprechern im Raum verteilt erklingen.
Das Instrumentarium für die Schallplattenaufnahmen: ein OD Soundcomputer, eine Pearl SY-1 und ein Bruel&Kjaer Schwebungssummer.
Die Sounds und ihre Verhältnisse sind inspiriert vom Verhältnis eines Kreises zu Tangenten, Sekanten und Passanten.

  • Hanno Leichtmann: »Tangente, Sekante, Passante« (2020)

, Technics SL 10

https://ausland-berlin.de/hanno-leichtmann-tangente-sekante-passante-day1

  • Dauer: 5h
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: 17:00 – 22:00 Uhr
  • ausland
  • Lychener Str. 60, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Berlin
  • Ticketpreis: 3 €