Delphi Breger
Di, 14/01/2020, 20:30 Uhr
Improvisation / Komponierte Musik / Konzert

Roz MacDonald Trio


presented by Jazz am Helmholtzplatz

14.1.2020, Dienstag, Hintersee Bar, 20.30 Uhr, Spendenbasis

Roz MacDonald Trio

Roz MacDonald - bass
Eric Vaughn - drums
Oren Levanon - guitar

Die schottische Bassistin, die in Leeds Musik studiert  und im Jahr 2016 den Yamaha Jazz Scholar Preis in Großbritannien gewonnen hat, ist inzwischen als weibliche Stimme aus der Berliner Jazzszene kaum noch wegzudenken. Sie spielte bereits in etlichen hiesigen Jazz Clubs und ist regelmäßig in unterschiedlichen Formationen zu hören. In Erinnerung geblieben ist ihr Auftritt in der Reihe „She´s Got Jazz“ in der Werkstatt der Kulturen im Jahr 2019. Neben Maike Hilbig, Marion Ruault und Berit Jung ist sie eine der wenigen Bassistinnen in der Stadt, die im Übrigen mühelos zwischen E- und Kontrabass wechselt. Für den Abend in der Hintersee Bar hat sie Eric Vaughn (drums), der über Atlanta nach Berlin kam, wo er zeitweise das dortige Jazz Festival leitete und Oren Levanon (guitar) eingeladen, der am Jazzinstitut studiert. Das Trio entwickelt im Zusammenspiel einen einzigartigen Klang, der sich aus dem melodischen Spiel Roz MacDonalds, dem Rhythmus von Eric Vaughn und den atemberaubenden Fingerläufen von Oren Levanon zusammensetzt.  Nicht verpassen!

Roz MacDonald Trio

Roz MacDonald, Bass
Oren Levanon, Guitar
Eric Vaughn, Drums

www.hintersee-bar.de

  • Hintersee Bar
  • Gethsemanestr. 55, Berlin
  • Barrierefreiheit: kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: Spendenbasis