Mi, 15/04/2020, 20:00 Uhr
Elektronische Musik / Komponierte Musik / Konzert

Steve Reich „Six Pianos“ // Terry Riley „Keyboard Study #2“

Nach ausverkauften Konzerten in der Kölner Philharmonie, der Bundeskunsthalle in Bonn, der Hamburger Elbphilharmonie und dem Großen Sendesaal des rbb kommt das von Gregor Schwellenbach gegründete Projekt „Six Pianos“ erneut für ein Konzert in Berlin zusammen: Am 15.04.2020 setzen sich die Pianisten in der Berliner Philharmonie an Steve Reichs meisterhafte Komposition für sechs Konzertflügel, erweitern ihr Programm aber neben eigenen Werken um einen weiteren großen Klassiker der Minimal Music – Terry Rileys „Keyboard Study #2“.

Gregor Schwellenbach, John Kameel Farah, Erol Sarp, Daniel Brandt, Paul Frick und Kai Schumacher entspringen einer neuen Generation von Pianisten, die – klassisch ausgebildet – einen ganz selbstverständlichen Umgang mit moderner Pop- und Clubmusik pflegt. Allen gemeinsam ist zudem ein starker Bezug zu den Werken der Pioniere der Minimal Music: Trotz unterschiedlicher Ansätze bilden die Klangforschungen einen Ausgangspunkt für ihr eigenes Schaffen, bei dem sie zwischen Elektronik, Jazz und zeitgenössischer Musik immer wieder innovative Musik hervorbringen.

https://www.facebook.com/events/922877581406175/

  • Philharmonie
  • Herbert-von-Karajan-Str. 1, Berlin