Andreas Kermann
Sa, 09/11/2019, 16:00 Uhr
Kinder und Jugendliche / Konzert / Performance

Kinder- und Jugendensemble Progress, multiphon mit Profimusikern: In a large, open space 1


Klangwerkstatt Berlin - Festival für Neue Musik

WEITE
Konzerte, Musiktheater und Tafelmusik zur Mittagszeit

08.bis 17. November 2019

Die Klangwerkstatt Berlin widmet sich in diesem Jahr mit 13 Konzerten, Performances und dem deutsch-iranischen Musiktheaterwerk ORNAMENT dem Thema WEITE als Aktionsraum für musikalisch-ästhetische Experimente und gesellschaftliche Fragen. Dazu lädt das Ensemble JungeMusik zu sechs Tafelkonzerten mit Imbiss bei freiem Eintritt um die Mittagszeit ein.
Es spielen: ensemble mosaik, Minguet Quartett, Ensemble Adapter, Ensemble RADAR, Ensemble LUX:NM, Ensemble JungeMusik, Erik Drescher & Michael Maierhof, FrauVonDa//storytelling in music – Greschik/van Hasselt, Kinder- und Jugendensembles Progress & ensemble multiphon & Feelharmonie Rheinsberg, Jugend-Klarinettenensemble AllesClar, Jugendchor ensemble Klimax der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Freie Jugendorchesterschule Berlin und Ensemble Compas, Kammermusikklasse Gerhard Scherer-Rügert

Weitere Informationen: www.klangwerkstatt-berlin.de

  • James Tenney: »In a large, open space 1«

In einem gemeinsamen Konzert der Kinder- und Jugendensembles Progress, multiphon und Profimusikern fallen Werk- und Zeitgrenzen. Das Publikum wandelt im weiten und offenen Klang von James Tenneys Raumkomposition.

  • Kunstquartier Bethanien
  • Mariannenplatz 2, Berlin
  • Ticketpreis: frei