Illustration: Giulia Schelm, burrow. Foto: Karina Khorkhordina
Mi, 04/09/2019, 20:30 Uhr
Improvisation / Konzert / Performance

Das Demboh Fest


Berliner ImproTheaterMusik Festival in Moabit

Handgemachte Musik aus Berlin! Die Musiker*Innen von Klub Demboh laden zur viertägigen Improtheatermusik-Festivalintensivwoche für sehende Ohren und hörende Augen! Spannende Experimente zwischen Bühnenkünsten und Raumklang, mit kleinen Inseln der Schönheit im orchestrierten Chaos audiovisueller Polyphonie. Zusätzlich gibt es am Freitag das Berliner Balkantrio mit Anil Eraslan, Ruven Tenenbaum und Mikail Yakut sowie am Samstag das Berliner BalkanDuo Hogir Göregen und Kollege mit Davul und Zurna. Auch das ein lokales musikalisches Experiment mit Berührungspunkten: zum Abschluss gibt es Halay für alle.
Das Paket wird abgerundet durch vier Tage Workshop in Kreuzberg mit dem Pionierista l’improvisateur totale Tristan Honsinger (max. 10 Personen). Seit 2017 über 70 Konzerte, Klub Demboh ungefördert immer montags im PAS.
Das Demboh Fest wird gefördert vom Berliner Senat.

  • Klub Demboh Kleinformation I: »4. September 2019« Klangkörper und Bewegung im Raum (4. September 2019)

4 - 6 Mitglieder von Klub Demboh

Pierre Borel, Saxophon, Performer
Antonio Borghini, Kontrabass, Performer
Mia Dyberg, Saxophon, Performer
Axel Dörner, Trompete, Performer
Korhan Erel, Electronics, Performer
Michael Griener, Percussion, Performer
Joel Grip, Kontrabass, Performer
Tristan Honsinger, Cello, Performer
Carina Khorkhordina, Trompete, Performer
Lea Lanoe, Visuals, Performer
Frauke Nowak, Bewegung, Stimme, Performer
Marie Takahashi, Viola, Performer

4- 6 der lokal ansässigen Musiker*Innen und Performanzierenden geleiten das Publikum auf kleine Inseln der Schönheit im orchestrierten Chaos audiovisueller Polyphonie. Theatral gesättigtes Free-Jazz-Vor-Ort-Impromusik Experiment in kleiner Besetzung.

  • : »4. September 2017« Klangkörper und Bewegung im Raum (4. September 2019)

Alle Mitglieder von Klub Demboh / Großformation

Borel, Borghini, Dyberg, Dörner, Erel, Griener, Grip, Honsinger, Khorkhordina, Nowak, Takahashi, Performer

Die lokal ansässigen Musiker*Innen und Performanzierenden geleiten das Publikum auf kleine Inseln der Schönheit im orchestrierten Chaos audiovisueller Polyphonie. Theatral gesättigtes Free-Jazz-Vor-Ort-Impromusik Experiment in Voll-Besetzung.

http://klubdemboh.com/demboh-fest.html

  • Dauer: 3h, Pausen: 2 Sets
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Tür: 20:00 h. Vier Festivaltage.
  • Petersburg Art Space PAS, Kaiserin Augusta Allee 101, Hof Aufgang II
  • Kaiserin Augusta Allee 101, Hof Aufgang II, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: Konzert 10 Euro / 15 Euro Solipreis; Festivalpass 30 Euro / 50 Euro Solipreis.
  • Kartenvorbestellung: +49 163 9667447
  • Ticketverkauf