"Assi" Glöde / Steffen Groß
Fr, 15/11/2019, 21:00 Uhr
Improvisation / Komponierte Musik / Konzert

Bass-Band trifft Brass-Band

BassX3
Weltweit einzigartig ist dieses Trio, das am unteren Ende des tonalen Spektrums improvisierter Kammermusik angesiedelt ist. Alles akustisch, klingt es mal wie ein ganzes Orchester, dann wie elektronisch verfremdete Musik, im nächsten Moment wieder ganz intim. Alle drei Musiker sind bekannte Komponisten und Improvisatoren.

Insomnia Brass Band
In dieser ungewöhnlichen Instrumentierung spielen drei Berliner MusikerInnen mit der Idee einer Miniatur-Brass-Band. Durch die tiefen Instrumente entsteht ein voluminöser Klang, durch die kleine Besetzung Klarheit und Offenheit.
Die Stücke der Insomnia Brass Band sind formal einfach und benutzen collagenhafte Versatzstücken verschiedener jazzverwandter Genres. Improvisatorische Überraschungen und Risikofreudigkeit sind dabei für das Spielkonzept der Band essentiell.

BassX3

Gebhard Ullmann, bass clarinet / bass fllute
Clayton Thomas, bass
Chris Dahlgren, bass

http://gebhard-ullmann.com/GU.html

Insomnia Brass Band

Almut Schlichting, bariton sax
Christian Marien - drums, drums
Anke Lucks, trombone

http://insomniabrassband.de/

www.jazzkeller69.de

  • Dauer: 02:30h, Pausen: ja
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass 21 Uhr, Beginn 21:30 Uhr
  • Jazzkeller69 @ Aufsturz-Klub
  • Oranienburger Str. 67, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: 10 €, ermäßigt 7 €
  • Kartenvorbestellung: nur an der Abendkasse