Illsutration: Fridhelm Klein
Fr, 31/01/2020, 20:00 Uhr
Improvisation / Diskurs / Konzert

Sound and Lecture – Improvisation im Dialog N° 14: International Symbiosis


Konzert durchwirkt mit Diskursen

International symbiosis ist ein Icon für ein Spontan-Ensemble, das sich aus MusikerInnen zusammensetzt, die sich in den auf das Konzert folgenden Tagen für ein Symposium zu aktuellen Forschungen über das Improvisieren treffen.

Am Anfang steht also ein Konzert der Mitwirkenden, die gleichzeitig erfahrene MusikerInnen und umtriebige Improvisationsforscher sind. Viele dieser Mitwirkenden waren bei verschiedenen Symposien und in anderen Zusammenhängen schon im exploratorium präsent. Das Ensemble spielt Adhoc-Musik in kleinen und großen Formationen. In Gesprächsrunden wird es um den Stand der Reflexion und der Forschung über Improvisation gehen.

Moderation: Reinhard Gagel

International symbiosis ist ein Icon für ein Spontan-Ensemble, das sich aus MusikerInnen zusammensetzt, die sich in den auf das Konzert folgenden Tagen für ein Symposium zu aktuellen Forschungen über das Improvisieren treffen.

https://exploratorium-berlin.de/de/konzert/2020-01-31-sound-and-lecture14/

  • Dauer: 02:30h, Pausen: ca. 10 Minuten Pause zwischendrin
  • exploratorium berlin
  • Mehringdamm 55 (Sarotti-Höfe), 1, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit
  • Ticketpreis: Eintritt: 12 / 10 / 6 Euro (Normalpreis / ermäßigt / Berlin-Pass)
  • Kartenvorbestellung: 030 84721052
  • Ticketverkauf