Sa, 14/09/2019, 20:00 Uhr
Echtzeitmusik / Elektronische Musik / Improvisation

Julie Gayard & Mélodie Melak (Acud), Ōtone (YGAM) und N.E.W.


Party des Monats der zeitgenössischen Musik

Die Party des Monats (der zeitgenössischen Musik) feiern wir mit Sets von Julie Gayard & Mélodie Melak (Acud), Ōtone (YGAM) und N.E.W. im Acud.

Für das Improvisations-Set bei der Party des Monats der zeitgenössischen Musik mischen das Trio N.E.W. aus Sabine Ercklentz, Andrea Neumann und Ute Wassermann fragile wie unter der Lupe vergrößerte Geräuschtexturen mit walls of noise zu einem kontrastreichen, mal gestisch, mal statisch skurril grotesken Klangraum. Ōtone (YGAM) ist bekannt für seine abstrakten industriellen Klanglandschaften. In seinen Performances manipuliert er das Material seiner field recordings und metallischen Instrumenten seiner Tetsu-Serie. Dabei spielt er mit dem akustischen Gedächtnis der Zuhörer*innen, um neue hörbare Kombinationen und Assoziationen zu schaffen.

https://acudmachtneu.de/events/1472/die-party-des-monats-der-zeitgenossischen-musik/

  • Dauer: 4 hh, Pausen: 3 Pausen
  • acud macht neu
  • Veteranenstraße 21, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen / Hörbehinderung / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: 5€