Node Berlin Oslo
Sa, 29/06/2019, 19:30 Uhr
Diskurs

Geschlechterverhältnisse im Jazz


Podiumsdiskussion im Rahmen der Jazzwoche #1

Panel im Rahmen der Berliner Jazzwoche #1
www.field-notes.berlin/jazzwoche

jazzwoche

Podiumsdiskussion zum Thema Geschlechterverhältnisse im Jazz
Mit
Wolfram Knauer (Jazzinstitut Darmstadt, Moderation)
Shannon Barnett (Jazzmusikerin, Professorin an der Hochschule für Musik & Tanz Köln)
Nikolaus Neuser (Deutsche Jazzunion, Jazzmusiker)
Dr. Andrea Klonschinski (Philosophin, Uni Kiel)

Wie die Jazzstudie 2016 (http://www.jazzstudie2016.de/) ergab, sind 80% der Musiker*innen Männer. Von den 20% Frauen sind wiederum 80% Sängerinnen. Hängt diese Verteilung mit alten Clichés zusammen?

Im Panel sollen deswegen u.a. Fragen diskutiert werden wie: Rollenbilder im Jazz – ist improvisieren männlich? Wie verhält sich Jazz in Fragen der Gleichstellung zu anderen Bereichen der Gesellschaft? Ist die Ungleichheit im Jazz besonders frappierend? In welchem Verhältnis stehen Quoten in Förderanträgen zur Kunstfreiheit? Gibt es positive Effekte der Gleichstellung und profitieren nicht auch Männer davon? Wie können wir neue Rollenbilder im Jazz schaffen?

IG Jazz Berlin präsentiert:
Jazzwoche Berlin #1

Montag, 24. bis Sonntag, 30. Juni 2019

Fast 40 Clubs, über 100 Veranstaltungen, 7 Tage und Nächte: Die erste Berliner Jazzwoche richtet den Fokus auf die freie Jazz- und Improvisationsszene der Hauptstadt.

https://www.facebook.com/events/456740194898871/

  • Dauer: 1:30h
  • Jazz am Kaisersteg – Open Air
  • Hasselwerderstr. 22 a, Berlin
  • Ticketpreis: Eintritt frei