DJ Ipek (c) Melis Özdil
Fr, 12/04/2019, 20:00 Uhr
Konzert

#disPlaced - #rePlaced 2: Creating spaces and reflections between Berlin & Istanbul


HaY//mat ImPro - Neue Musik meets Saz

Das deutsch-türkische interdisziplinäre Projekt "#disPlaced - #rePlaced" schließt an das erste sehr erfolgreiche Festival im Sommer 2017 an und beschäftigt sich mit dem Zustand türkeistämmiger Künstlerinnen zwischen den Gesellschaften und Fragen nach Identität, Zugehörigkeit und Heimat. In Konzerten und Workshops, Panels und Storytellings treffen elektronische Musik und traditionelle vorderasiatische Klänge, zeitgenössischer Tanz und Soundexperimente aufeinander, um den künstlerischen Impulsen in Berlin gestrandeter Künstlerinnen eine Plattform zu geben. Kuratiert wird das Projekt von der in Berlin und Istanbul lebenden İpek İpekçioğlu (DJ Ipek).

Die zum ersten Mal gemeinsam spielenden HaY//mat ImPro-Musiker*innen wandeln am Festival-Freitag zwischen experimenteller, klassischer sowie traditioneller Musik. In der Improvisation begegnet das anatolische Instrument Saz (Langhalslaute) sowohl Neuer Musik als auch den Maqamen, die den Grundstein des Tonraums der mikrotonalen Musik aus Vorderasien darstellen.

  • Dauer: 00:40h
  • radialsystem
  • Holzmarktstraße 33, Berlin
  • Ticketpreis: Kombiticket Freitag und Samstag 28 € | ermäßigt 18 € Karten Freitag und Samstag je 16 € | ermäßigt 12 €
  • Kartenvorbestellung: 030 288 788 588
  • Ticketverkauf