Uli Templin
So, 26/05/2019, 15:00 Uhr
Konzert / Improvisation

Jazz Café: Ulrichsberg-Graz-Antarktis?


Gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung

Podiumsgespräch: Jazzjournalist und Soziologe Tobias Richtsteig im Diskurs mit Dr. Hartwig Gernandt, Antarktisexperte
Dr. Hartwig Gernandt gehört mit seinen Kollegen zu den Entdeckern des Ozonloches. Bis 1997 führte er in Potsdam seine wissenschaftliche Arbeit zur Ozonforschung fort. Dann beteiligte er sich maßgeblich am Bau der Neumayer-Station III, die heute der Ausgangspunkt der deutschen Forschung in der Antarktis ist.
Dieter Glawischnig: Pianist, Musikwissenschaftler, Bigbandleiter, Meister des österreichischen Schmäh. Einerseits gehört er zu den Mitentwicklern des freien Jazz, den er „motivisch und formal gebunden“ interpretiert. Und dass alle Größen aus den Jazzlexika nicht nur zu seinen Zeitgenossen zählen, sondern er mit fast allen auch gemeinsam gespielt hat, nur Miles Davis ist ihm entgangen, sagt er. Anderseits ist er nun schon ein paar Jahr im Ruhestand von seinen Jobs an Universitäten und in Rundfunkanstalten und nutzt seine Zeit für neue, gut ausgewählte Projekte: etwa sein Duo mit der Altsaxophonistin Tanja Feichtmair, die zwar ein paar Jahre später in den Jazz einstieg, aber genauso zu den wichtigen freien ImprovisatorInnen aus Österreich zählt. Ein Dialog von Freiheit und Form, Klangfarbe und - Fülle, Tradition und Avantgarde.

Duo Konzert

Tanja Feichtmair, Saxophon
Dieter Glawischnig, Piano

www.jazzkeller69.de

  • Dauer: 02:30h, Pausen: ja
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass 15 Uhr, Podiumsdiskussion 15:30 Uhr, Konzertbeginn ca. 16 Uhr
  • Jazzkeller 69 @ Industriesalon Schoeneweide
  • Reinbeckstr. 9, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 10 €, ermäßigt 7 €
  • Kartenvorbestellung: Karten nur zur Veranstaltung