Risa Kusumoto
So, 04/12/2022, 20:00 Uhr
Komponierte Musik

An hour with the modern art ensemble


Artificial Nature

Naturklang und Verfremdung ist Thema des Konzertes „Artificial Nature“, das im Saitenflügel, Künstlerhof Alt-Lietzow, stattfindet. Für Conrado del Rosarios „5 Haiku Movements“ liefern „Haiku“, japanische dreizeilige Kurzgedichte in der Silbenfolge 5-7-5, Naturstimmungen als Grundlage der musikalischen Imagination. Del Rosario verlässt in seinen 5 Sätzen diesen Zusammenhang, wechselt zu einer rein formalen Betrachtung des Haiku, verwendet Zen-philosophische und kritisch-humoristische Dreizeiler, entsprechend der Erweiterung und Auflösung der strenge Haiku Form in Japan. In seiner Komposition bleibt er seinem sensiblen und klangfarbenreichen Stil treu. Kaspar Querfurth stellt den Einzelton, seine Obertonumgebung und seine Störung und Verfremdung durch Geräusche an den Anfang seiner genau ausgehörten Komposition. Sie entwickelt sich tastend, findet zu immer neuen Konstellationen und ähnelt so dem Spiel der Wolken, die sich unvorhersehbar und doch vertraut zu immer neuen Formen zusammenfinden. Die Uraufführung „sottobosco“ von Margarete Huber beschäftigt sich mit dem Unterholz, mit dem verschlungenen, einzigartigen Biotop der Wälder. Die Komposition für das modern art ensemble versucht die Wesenhaftigkeit der unterschiedlichen Instrumente und der Gesangssstimme als „sottobosco“ lebendig werden zu lassen, als ein klangliches „Dickicht“ reizvoller Verbindungen, unerwarteter Verschmelzungen und autonomer Parallelität.

  • Kaspar Querfurth: »streifen« (2019)
  • Margarete Huber: »sottobosco« (2022, UA)
  • Conrado del Rosario: »5 Haiku Movements« (2020)

Margarete Huber, Sopran
Klaus Schöpp, Flöte
Matthias Badczong, Klarinette
Theodor Flindell, Violine
Martin Flade, Viola
Matias de Oliveira Pinto, Violoncello
Yoriko Ikeya, Klavier

Naturklang und Verfremdung ist Thema des Konzertes „Artificial Nature“ im Saitenflügel, Künstlerhof Alt-Lietzow, Margarete Hubers Uraufführung "sottobosco" beschreibt das Unterholz und setzt dem Dickicht eine klangliche Gestalt gegenüber.

http://www.modern-art-ensemble.de

  • Dauer: 60minh
  • Saitenflügel-Konzertsaal im Künstlerhof
  • Alt-Lietzow 12, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / Hörbehinderung
  • Ticketpreis: 15,-€, erm.10,-€
  • Kartenvorbestellung: 01624973568
  • Ticketverkauf