Risa Kusumoto
Sa, 03/12/2022, 20:00 Uhr
Komponierte Musik

An hour with the modern art ensemble


Die blassen Herren mit den Mokkatassen

Wir freuen uns darauf, die Uraufführung von Berthold Tuerckes „Die blassen Herren mit den Mokkatassen“ nach Collage-Gedichten von Herta Müller zu präsentieren.
2013 hat das modern art ensemble das Stück schon teilweise aufgeführt, nun wird endlich die gesamte, knapp einstündige Komposition realisiert. Herta Müllers Texte sind verspielt und humorvoll, aber auch bitter und sarkastisch. Unter ihrer grotesken Oberfläche verbergen sich die Verletzungen durch die stalinistische Unterdrückung, der die Autorin ausgesetzt war. Berthold Tuercke setzt in seiner Vertonung für Sprechstimme und Ensemble diese Doppelbödigkeit in Töne um: seine Musik ist farbig, spielerisch und einfallsreich, aber auch streng gestaltet und bereit, plötzlich in Härte und Bedrohlichkeit umzuschlagen. Die Stimmvirtuosin Anna Clementi übernimmt die Sprechstimme, sie gestaltet lebendig und virtuos die Vielschichtigkeit der Partitur.

  • Berthold Tuercke: »Die blassen Herren mit den Mokkatassen« (2013/2019)

Anna Clementi, Rezitation
Klaus Schöpp, Flöte
Matthias Badczong, Klarinette
Theodor Flindell, Violine
Martin Flade, Viola
Matias de Oliveira Pinto, Violoncello
Yoriko Ikeya, Klavier

Berthold Tuercke setzt in seiner Vertonung der Texte Herta Müllers deren Doppelbödigkeit in Töne um: seine Musik ist farbig, spielerisch und einfallsreich, aber auch streng gestaltet und bereit, plötzlich in Härte und Bedrohlichkeit umzuschlagen.

http://www.modern-art-ensemble.de

  • Dauer: 60 mih
  • UdK, Joseph-Joachim-Konzertsaal
  • Bundesallee 1-12, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Universität der Künste, Theater - Probensaal, Bundesallee 1-12
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / Hörbehinderung
  • Ticketpreis: Eintritt frei