Kiran West
Sa, 03/12/2022, 20:00 Uhr
Komponierte Musik / Konzert / Performance

Lost & Found Composers


Eine neue Reihe der BAAM

ÜBER DAS KONZERT
BAAM möchte die Geschichte und die Bedeutung von Komponistinnen und Musikerinnen auf beiden Seiten des Atlantiks beleuchten, indem sie große musikalische Werke des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert und im Dialog einander gegenüberstellt. BAAM hat sich verpflichtet, eine progressive Programmgestaltung zu pflegen, indem sie sich nicht nur auf das traditionelle Repertoire konzentriert, sondern auch verlorene, zeitgenössische und insbesondere unterrepräsentierte Werke zur Aufführung bringt. Wir glauben, dass dieses Vorgehen ein erster Schritt ist, jüngere Zuhörer*innen anzusprechen und gleichzeitig ein allgemeines Publikum anzuregen, seine Perspektive auf diese Musik zu erweitern und ein Verständnis dafür zu entwickeln bzw. zu vertiefen.
ÜBER DIE STÜCKAUSWAHL
"Entr'acte" von der zeitgenössischen amerikanischen Komponistin Caroline Shaw (geb. 1982) wird trotz seiner Popularität in den USA in Europa sehr selten aufgeführt.
Die Uraufführung des Violinkonzerts von Jonathan Dawe (geb. 1965), einem Mitglied der Juilliard School, wurde vom Roger Shapiro Fund for New Music in Auftrag gegeben.
"Concerto for String Orchestra" ist ein verschollenes Werk von Ursula Mamlok, einer jüdischen deutsch-amerikanischen Komponistin (1923-2016), die zu Beginn des Zweiten Weltkriegs aus ihrer Berliner Heimat fliehen musste, nach Amerika auswanderte, vier Jahrzehnte lang an der Manhattan School of Music unterrichtete und später im Alter von 83 Jahren nach Berlin zurückkehrte.
"Danses Concertantes" ist ein Werk von Igor Strawinsky (1882-1971), einem Komponisten, der trotz seines über 30-jährigen Aufenthaltes in den USA und seiner US-Staatsbürgerschaft selten als Amerikaner angesehen wird.

  • Jonathan Dawe: »Concerto for Violin« (2022)
  • Ursula Mamlok: »Concerto for String Orchestra«
  • Caroline Shaw: »Entr’Acte«
  • Igor Stravinsky: »Danses concertantes«

https://baamorch.de/konzerte

  • Einführung: 19:00 - Einführung
  • Dauer: 01:30h, Pausen: Ja
  • Bemerkungen zum Ort: Konzertsaal Siemens Villa, Berlin-Lankwitz