Fr, 22/09/1922 - So, 25/09/2022
Klangkunst / Sound Art / Longplay (Austellungen, Installationen, überlange Konzertformate)

Klanginstallation "Nessun Dorma" / Elsa-Sophie Jach, Thea Hoffmann-Axthelm u.a.


KONTAKTE '22 – Festival für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Zur Frage, wie der Mensch zukünftig mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Robotern koexistieren wird, stellt das Theater ein Experimentierfeld zur Verfügung, auf dem Emotionen, Sehnsüchte und Ängste buchstäblich durchgespielt werden können. Bei "Nessun Dorma" betritt die Sparte Oper Neuland: Zu einer alten Kassette mit Todesarien malt der Industrie-Roboter ARKA in der Akademie der Künste tagsüber Kunstwerke. ARKA trifft auf einen dort arbeitenden Putzroboter: PUTZINI. Die beiden lieben und leiden, wie es sich für einen dramatischen Opernstoff gehört, diskutieren dabei über Imitation und Authentizität in der Kunst, über Liebe und Verrat.
Erdacht und umgesetzt von der Regisseurin Elsa-Sophie Jach, der Bühnenbildnerin Thea Hoffmann-Axthelm, dem Creative Technologist Markus Schubert und dem Creative Engineer Sebastian Arnd. Mit der Unterstützung von Robert Bücker (Physiker / Problemlöser) und Musik von Antoine Daurat und Roberto Fausti.

Aufführungen: 23. September, 16 Uhr; 24. September, 15 Uhr; 25. September, 14 Uhr

http://www.adk.de/kontakte22

  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Besichtigungszeiten: Donnerstag, 22.9., 22 – 1 Uhr; Freitag, 23.9., 16 – 23 Uhr; Samstag, 24.9., 11 – 23 Uhr; Sonntag, 25.9., 11 – 16 Uhr
  • Akademie der Künste, Hanseatenweg
  • Hanseatenweg 10, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Studiofoyer
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: Eintritt frei