06.Juli, 19 Uhr: (Post?)covid - wie gehts weiter mit der Freien Szene?

(Post?)covid - wie gehts weiter mit der Freien Szene?

Wie kann und sollte die notwendige Stärkung der Freien Szene künftig gestaltet und finanziert werden?

Freie Szene versus Institutionen – muss doch die Verteilungsfrage gestellt werden? Kann es funktionieren, dass die Insitutionen sich der Freien Szene öffnen? Wenn ja wie und zu welchen Rahmenbedingungen?

Wie können sich aus der gegenwärtigen Situation heraus unterfinanzierte und strukturell schlecht aufgestellte Genres wie der Jazz und Improvisierte Musik weiterentwickeln?

Neustart Kultur, Soforthilfen, Infrastrukturförderung, Stipendien – was hat funktioniert, was nicht? Welche neuen Perspektiven haben sich eröffnet?

Teilnehmer:innen:

Janina Benduski (Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. )
Matthias Mohr (Künstlerische Leitung Radialsytem)
Kathrin Pechlof (IG Jazz Berlin)

Sowieso, 19 Uhr