KISSA

Die Kissas rücken während des Monats der zeitgenössischen Musik im September Berliner Labels aus dem Bereich der experimentellen, elektronischen und zeitgenössischen Musik in den Fokus.

Kissa-Bars haben in Japan eine lange Tradition. Seit den 1930er Jahren werden dort in intimen Cafés Hörsessions mit ausgewählten Platten zum Preis eines Kaffees oder Whiskeys serviert.

Diesem Konzept folgend präsentieren drei Labels jeden Donnerstag in verschiedenen Berliner Bars nach dem Nicht-reden-nur-zuhören-und-nebenbei-etwas-trinken-Prinzip ihre aktuellen Veröffentlichungen, All-Time-Favorites oder auch zu Unrecht übersehene Perlen aus ihrem Backkatalog.

Black Truffle, Hyperdelia, L_KW

Ana Conda/Uferstudios
Do. 08.09.

Faitiche, Miasmah, Sonic Pieces

Mi – So
Do 15.09.

Morphine, Vaagner/Vaknar, Prostir

Morphine Raum
Do. 22.09.

Al Maslakh, Bohemian Drips, Subtext

Klunkerkranich
Do. 29.09.

Donnerstags | 17-20 Uhr | Freier Eintritt
Melde dich hier an und sichere dir deinen Platz.