Concerti: Diversität und Haltung

Der Monat der zeitgenössischen Musik Berlin präsentiert die facettenreiche Neue-Musik-Szene der Hauptstadt.

Wer noch immer glaubt, Neue Musik gedeihe im Elfenbeinturm, hat die letzten zwanzig Jahre verschlafen. Längst setzt sich das Komponieren in vielfältigen Formen mit den Krisen und Herausforderungen unserer Zeit auseinander. Heute mehr denn je. Bestes Beispiel: Der Monat der zeitgenössischen Musik Berlin, jeweils im September, mittlerweile im sechsten Jahrgang.

Eckhard Weber

Hier geht es weiter zum Artikel