Graphème – a publication for experimental musical scores (Volume 1) (smallest functional unit, Magazin)

Im Vorjahr taten sich Magda Mayas, Mazen Kerbaj, Racha Gharbieh, Tony Buck und Ute Wassermann zusammen, um die smallest functional unit zu gründen. Das grundlegende Konzept ist zugleich praktisch wie dokumentarisch ausgerichtet: Mit der Veröffentlichungsreihe Graphème sollen unkonventionelle, hybride und grafische Partituren von internationalen Komponist*innen dauerhaft in Print zugänglich gemacht und von dem frischgebackenen Ensemble auch vorgeführt werden. Die erste Ausgabe enthält Stücke von Jon Rose, Lotte Anker, Marina Cyrino, Nate Wooley, Phill Niblock und Tomomi Adachi und wird am 4. Oktober im KM28 live vorgestellt und verkauft.