Ingfrid Breie Nyhus – Slåttepiano II (LabLabel, LP/digital)

Die ersten literarischen Erwähnungen der »slåtter«, einer Form von auf der Geige gespielten norwegischer Tanzmusik, lassen sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen und sind mystisch aufgeladen: Die Musik soll die Menschen in Trance versetzt haben. Mit »Slåttepiano II« legt die Pianistin Ingfrid Breie Nyhus ein tatsächliches hypnotisches Album vor, das dieser sagenumwobenen Tradition mit eigenwilligen Kompositionen auf einem noch anderen Instrument Tribut zollt.