Christoph Dallach – Future Sounds. Wie ein paar Krautrocker die Popwelt revolutionierten (Suhrkamp, Buch)

Krautrock war, als die Schüler*innen der Nachkriegs-Avantgarde die Popmusik unter ihren eigenen Bedingungen neu erfinden wollten. Es mangelt zwar keinesfalls an Literatur zu Bands wie CAN, Neu! oder den verschiedenen Iterationen von Amon Düül, doch bietet das von Christoph Dallach veröffentlichte Buch »Future Sounds. Wie ein paar Krautrocker die Popwelt revolutionierten« im Format der Oral History einen sehr lebendigen Einblick in die Geschichte dieser Bewegung und nebenbei auch der Köpfe einiger ihrer zentralen Figuren, darunter auch die mittlerweile verstorbenen Jaki Liebezeit und Holger Czukay. Als Ergänzung zu ähnlichen Buchprojekten wie »Electri_City« über die Düsseldorfer Musikszene der siebziger und achtziger Jahre oder die stilprägende Oral History zur Neuen Deutschen Welle, »Verschwende deine Jugend«, lohnt sich »Future Sounds« dementsprechend allemal.