Christina Vantzou, Jan Matthé, Christophe Piette, Lieven Martens – Serrisme (Edições CN, CD+book/digital)

Die belgische Stadt Hoeilaart hat kaum mehr als 11.500 Einwohner*innen und einen Spitznamen: Als »Glasdorf« wird sie bezeichnet. Denn früher gab es dort mehr Grünhäuser als heutzutage dort Menschen leben. Ab dem Jahr 1865 wurden darin massenhaft Tafeltrauben angebaut. Das von Lieven Martens geleitete Plattenlabel Edições CN widmet dieser Tradition nun ein multimediales Projekt, das einen Text von Jan Matthé und Analogfotografien von Christophe Piette mit Musik der Komponistin Christina Vantzou und des Labelgründers zusammenbringt. Weit mehr als nach einer agrarwirtschaftlichen Besonderheit fragt dieses Bündel von Perspektiven nach ästhetischen Möglichkeiten des World-Buildings.