Lucy Railton & Kit Downes – Subaerial (SN Variations, LP/digital) 

Wie schafft Lucy Railton das alles eigentlich? Kaum jemand scheint aktiver als die in Berlin lebende Cellistin, die zuletzt ein Album mit der Gruppe PDP III vorgelegt hatte und nun eine gemeinsame Platte mit Langzeitkollaborateur Kit Downes nachliefert. Freilich aber war »Subaerial« lange im Entstehen begriffen: Aufgenommen wurden die sieben Stücke im Jahr 2017, und zwar in einer isländischen Kirche. Das Zusammenspiel von Railtons Cello und Downes’ Orgel ist eindeutig von der dortigen Akustik geprägt. Ihr musikalischer Dialog spannungsgeladen und steht ganz im Zeichen des gegenseitigen Zuhörens. Hier handelt es sich nicht etwa um zwei improvisierende Fremde, sondern ein eingespieltes Duo, das mit altbekannten Mitteln neue Wege betritt.