Antonina Nowacka – Vocal Sketches from Oaxaca (Takuroku, digital)

Die zuvor vor allem in Projekten wie WIDT aktive polnische Sängerin Antonina Nowacka hat erst Ende letzten Jahres auf Mondoj mit dem Album Lamunan als Solistin brilliert und legt nun auf dem Digital-Label des Café Otos in London, Takuroku, nach: Im Titel von Vocal Sketches from Oaxaca steckt schon alles Wissenswerte über dessen Entstehung und doch wäre damit noch lange nicht alles gesagt. Eine eindringliche Studie über das Verhältnis zwischen der menschlichen Stimme und der Umwelt, die ihren Resonanzkörper bildet.