Caterina Barbieri – Fantas Variations (Editions Mego, 2LP/digital)

Das Album »Ecstatic Computation« der in Berlin lebenden Komponistin Caterina Barbieri war eine szeneübergreifende Sensation und vor allem das Stück »Fantas« wurde breit rezipiert. Für »Fantas Variations« wurde es nun neu interpretiert und imaginiert – und das gleich acht Mal von verschiedenen Künstler*innen wie dem Saxofonisten Bendik Giske, der Organistin Kali Malone und sogar dem Singeli-Produzenten Jay Mitta.

The album »Ecstatic Computation« by Berlin-based composer Caterina Barbieri was a cross-scene sensation and the piece »Fantas« in particular was widely received. For »Fantas Variations« it has now been reinterpreted and reimagined by eight different artists such as saxophonist Bendik Giske, organist Kali Malone and even the singeli producer Jay Mitta.

https://editionsmego.bandcamp.com/album/fantas-variations