en
Lydia Rilling: Opposite Editorial / field notes #14

Sich auf weniger zu beschränken, um mehr zu erreichen – im Kontext der Debatte um die Klimakrise des Planeten ist dieses Konzept allgegenwärtig:...

Berliner Label-Steckbrief: bastille musique

Was macht Euer Label aus? Die Kompositionen und Interpretationen von großartigen Künstler* innen, die alles geben. Und ein reduziertes...

Wer ist Klangkunst und was fehlt ihr?

Seit zwei Jahren veranstaltet die inm im September den Monat der zeitgenössischen Musik, in diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf der Klangkunst....

Sarah Nemstov: Komponierte Musik

Tipps zum Monat der zeitgenössischen Musik von unseren exquisiten Expert*innen: Sarah Nemtsov wurde 1980 in Oldenburg geboren und studierte...

Jan Rohlf: Elektronische Musik

Tipps zum Monat der zeitgenössischen Musik von unseren exquisiten Expert*innen: Jan Rohlf ist Mitbegründer und einer der künstlerischen...

Aliénor Dauchez: Musiktheater

Tipps zum Monat der zeitgenössischen Musik von unseren exquisiten Expert*innen: Aliénor Dauchez arbeitet als Regisseurin und bildende...

Interview: No Borders Orchestra

Erklärtes Ziel des No Borders Orchestra (NBO) ist neben der künstlerischen Qualität nicht weniger als die Dekonstruktion von Stereotypen und die...

Interview mit Manos Tsangaris

Manos Tsangaris, Komponist, Trommler und Installationskünstler, zählt zu den bedeutendsten Vertreter*innen des neuen Musiktheaters. Vom 18.–30....

Engagierte Musik von Fabian Czolbe

Musik der Jetzt-Zeit und der jeweiligen Gesellschaftskonstellation muss, wenn sie politisch sein möchte, die Gemeinschaft berühren. Dies meint...

Zeitlichkeit der elektronischen Musik von Sebastian Berweck

Mit der Zeitlichkeit der elektronischen Musik ist es so eine Sache, denn so rasant wie ihr technischer Fortschritt verläuft, so nahezu...

Vom Außermusikalischen – Stefan Drees

Vor einigen Jahren äußerte Hans-Peter Jahn die Ansicht, man werde der Musik Helmut Lachenmanns doch viel eher gerecht, wenn man ihre Realisierung...

Berliner Label-Steckbrief: Karlrecords

Was macht Euer Label aus? Stilistische Vielfalt, klangliche und ästhetische Sorgfalt   Welche Musik kann man mit Euch...

Field-Kritik: Farbiges Rauschen im Wald Düppel

Für das field notes Magazin haben wir den Kulturjournalisten und Musikwissenschaftler Martin Hufner gefragt, ob er die klangliche Umgebung...

Interview mit der Klangwekstatt Berlin

Die Klangwerkstatt Berlin widmet sich vom 1. bis 18. November 2018 aktueller Musik über Genre- und Generationengrenzen hinweg. In 20 Konzerten...

Berliner Label-Steckbrief: bohemian drips

Was macht Euer Label aus? Wir konzentrieren uns auf die Produktion und Veröffentlichung von Raum-Spezifischen Platten, die wir zu großen...

Interview mit Rwandan Records

Das begehbare Musiktheater »Rwandan Records« verbindet präkoloniale Geschichten mit Erzählungen der Gegenwart aus Ruanda und Deutschland. Vor der...

Gleichberechtigung in der zeitgenössischen Musik – ausland

Im Kulturbetrieb und damit auch in der zeitgenössischen Musik werden Frauen und Männer nicht gleichermaßen repräsentiert. Jedoch sind derzeit an...

30 Jahre Unerhörte Musik: Interview mit Rainer Rubbert und Martin Daske

Die Unerhörte Musik ist Deutschlands erste (und war bis vor Kurzem auch einzige) wöchentliche Konzertreihe für Neue Musik. Seit nun 30 Jahren...

Berliner Plattenläden für Experimentelles

Da die Musikproduktion nicht mit dem Konzert endet, stellen wir ab sofort in jeder neuen Ausgabe des field notes Magazins Berliner Labels für...

Post aus Taiwan

Unsere Berliner Künstler*innen sind umtriebig. Was sie unterwegs erleben, berichten sie uns per Post. Die Komponistin Ana Maria Rodriguez hat...

Sophie Aumüller: Opposite Editorial / field notes #11

Liebe Leser*innen, jedes Jahr freue ich mich auf die MaerzMusik , dieses Jahr vielleicht ganz besonders, da vor zehn Jahren im Rahmen dieses...

Post aus Paris

Unsere Berliner Ensembles sind umtriebig. Was sie unterwegs erleben, berichten sie uns per Post: Enno Poppes neues Werk »Rundfunk« für neun...

Kirsten Reese: Opposite Editorial / field notes #10

Liebe Leser*innen, das Jahr beginnt mit Ultraschall Berlin , eines der großen Festivals zeitgenössischer Musik. Die nur fünf Festivaltage...

Späti des Monats

An drei zentralen Anlaufstellen in Berlin kann im September Informationsmaterial zum Monat der zeitgenössischen Musik ergattert werden: field...

Detlef Diederichsen: Opposite Editorial / field notes #7

Liebe Leser*innen, einige der schönsten experimentellen Improv-Konzerte finden traditionell Anfang Mai im Tiergarten (meinem Arbeitsplatz!)...

OPEN CALL: Variationen der »Nileb Variations« von Ignaz Schick für den Monat der zeitgenössischen Musik

Am 31. August eröffnet das Splitter Orchester den Monat der zeitgenössischen Musik mit der Uraufführung von »Nilreb Variations« des...

Auflösung oder Transformation? – Eine Problemskizze zur Lage zeitgenössischer Musik heute von Gisela Nauck

Seit ihren Anfängen in den 1910er Jahren provoziert die musikalische Avantgarde die Frage: Ist das noch Musik? Denn die Geschichte der Avantgarde...

Die Berliner Szene – Andreas Engström

Betrachtet man die Berliner Szene neuer Musik als Außenstehender, so fällt zuerst die große Menge an Konzerten und Festivals auf und dabei die...

Nachbesprechungen

• LUX:NM: »Dark Lux« 20. Mai 2018 | Ballhaus Ost – klassik-kritik in der Morgenpost von Felix-Mario Vogt: »Collage der Düsternis im...

Cathy Milliken: Opposite Editorial / field notes #6

Liebe Leser*innen der field notes,   es ist viel los im März und April, viel Schönes und Interessantes! Das internationale...

Neo Hülcker: Opposite Editorial / field notes #5

Liebe Leser*innen, hier folgen meine Empfehlungen für die großartig vielfältige Welt der zeitgenössischen Musik (und darüber hinaus) in...

Post vom Ensemble Berlin PianoPercussion

Unsere Berliner Ensembles sind umtriebig. Was sie unterwegs erleben, berichten sie uns per Post. Das Ensemble Berlin pianopercussion trägt...

Rückblick auf den Monat der zeitgenössischen Musik – Dylan Richards

Es gibt kaum ein Konzert mit zeitgenössischer Musik in Berlin, bei dem man ihn nicht antrifft: Dylan Richards. Er ist Komponist, aber auch...

Glossar: Freie Szene – Lisa Benjes

Die Koalition der Freien Szene, die sich 2012 in Berlin zusammenschloss, um spartenübergreifend die Interessen ihrer Akteur*innen gegenüber der...

Pressestimmen: Monat der zeitgenössischen Musik 2017

»Von allen Seiten strömen die Klänge ein. Sei es Ambient, Avantgarde, Drone oder Elektronik – die Erprobung neuer Klanglichkeiten und ihr...

Hauptstadt-Impulse – Ein Beitrag von O-Ton Kulturmagazin mit Charakter zum Monat der zeitgenössischen Musik

Mehr als tausend Künstler treten im September an 50 Berliner Spielstätten auf, um im erstmalig stattfindenden Monat der zeitgenössischen Musik das...

We Just Met... the Berlin Contemporary Music Scene (BCR)

Michael und Phil begegneten sich eines Morgens auf einem Turm aus gestapeltem Sperrholz. Prompt verband sie ihre Leidenschaft für...

Pfade durch den Monat der zeitgenössischen Musik – Experimentelle Musik – Andrea Neumann

Für den Monat der zeitgenössischen Musik haben Vertreter der Szene Pfade nach thematischen Schwerpunkten für Sie zusammengestellt.  ...

Andreas Engström: Klangkunst

Tipps zum Monat der zeitgenössischen Musik von unseren exquisiten Expert*innen: Andreas Engström ist als Kritiker, Redakteur und Kurator...

Pfade durch den Monat der zeitgenössischen Musik – Klangkunst – Markus Steffens und Carsten Seiffarth

Für den Monat der zeitgenössischen Musik haben Vertreter der Szene Pfade nach thematischen Schwerpunkten für Sie zusammengestellt. Markus...

Pfade durch den Monat der zeitgenössischen Musik – Elektronische Musik – Farahnaz Hatam

Für den Monat der zeitgenössischen Musik haben Vertreter der Szene Pfade nach thematischen Schwerpunkten für Sie zusammengestellt....

Pfade durch den Monat der zeitgenössischen Musik – Musiktheater / Oper / Konzert – Sebastian Hanusa

Für den Monat der zeitgenössischen Musik haben Vertreter der Szene Pfade nach thematischen Schwerpunkten für Sie zusammengestellt....